Steinheimer Familien und Generationenzentrum in Trägerschaft der evang. Kirchengemeinde Steinheim am Main

ejhn logo 100Eine gute, schon 10jährige Tradition ist es, dass die Evangelische Kirchengemeinde regelmäßig Jugendliche und junge Erwachsene zu Jugendleiterinnen und Jugendleitern innerhalb unserer Kinder- und Jugendarbeit ausbildet. Da die meisten ehrenamtlich Tätigen nicht über eine Berufsausbildung im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit verfügen, bilden wir die jungen Menschen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus, um sie auf die Anforderungen ihrer pädagogischen Mitarbeit vorzubereiten. Dazu absolvieren die Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine über zwölf Monate verteilte 60-stündige Ausbildung und bekommen am Ende die Jugendleiterkarte (kurz: Juleica), ein bundesweit gültiges Dokument, das seinen Besitzer als qualifizierten Jugendleiter ausweist. So gewährleistet die Ausbildung gemäß den Juleica-Richtlinien, dass Kinder und Jugendliche bei unseren Veranstaltungen und Angeboten gut betreut und aufgehoben sind. Darauf können sich Teilnehmerinnen, Teilnehmer und Eltern verlassen.

Drei Jahre nach Erhalt einer Juleica haben die Jugendlichen die Möglichkeit durch eine  8-stündige Fortbildung ihre Juleica zu verlängern. Einerseits gewährleistet dies eine stetige pädagogische Fortbildung der enggierten jungen Menschen, andererseits bedeutet dies eine personelle Kontinuität und somit auch einen wertvollen Grundstock in der Beziehungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen.

juleica nov 631.10.2016: Übergabe der Juleica an Pascale Klumpp, Gina Jahn, Pascalle Mohr-Geisler, Luca Benn, Tom Heinzinger, Michelle Mohr-Geisler, Lion Riedel und Stefan Müller
uebergabe juleica impulse dez 1611.09.2016: Ihre Juleica verlängerten Katharina Daus, Kristina Fehres, Alicia Gramann, Jonathan Kuchinke, Maximilian Kummer, Lukas Marburger, Lisa Menzel, Dominik Noll, Celine Schreiber und Jan-Niklas Vierheller

ueberreichung der juleica31.10.2015: Marc Schmidt, Annika Wagner, Michelle Rokus, Julius Zimny (2.Reihe), Tessa Hölzinger (2. Reihe), Emily Spitzenberg, Sarah Rokus, Michelle Knoch, (nicht auf dem Bild) Jana Micka und Stephanie Handke haben ihre Ausbildung abgeschlossen. Im Gottesdienst wurde auch Salih Keceli (Bildmitte) begrüßt, der seinen Bundesfreiwilligendienst für ein Jahr im Steinheimer Familien- und Generationenzentrum absolviert.

Zum Seitenanfang