Steinheimer Familien und Generationenzentrum in Trägerschaft der evang. Kirchengemeinde Steinheim am Main

logo sfgz 100x154„Mein Herr Käthe“, so nannte Martin Luther seine Frau. Warum? Das kann man bei einer Lesung der Steinheimerin Dr. Maria Regina Kaiser am 27. April um 19:30 Uhr im Steinheimer Familien- und Generationenzentrum, Ludwigstr. 27-31, Hanau-Steinheim erfahren.

Die Romanschriftstellerin Dr. Kaiser ist, wie könnte es anders sein, wenn man aus den Gelehrtenhause Dr. Kaiser stammt, studierte Historikerin. Nach vielen Jahren der Forschung hat sie sich der Schriftstellerei gewidmet und vermittelt so in historischen Romanen lebendig Geschichte. ‚Klostermädchen, entflohene Nonne, Martin Luthers „liebstes Weib“ – das spannende Leben der Katharina von Bora‘ so umschreibt Dr. Kaiser ihr Buch. Die Lesung wird vom Förderverein der Evang. Kirchengemeinde Steinheim ermöglicht. Um eine Spende für das Familien- und Generationenzentrum wird gebeten.

Zum Seitenanfang