Menu
Menü
X

Lesung Musik und Gespräch

„ADRESSAT UNBEKANNT“ - Lesung musikalisch gerahmt

Anlässlich des Holocaustgedenktages (27.01.2022) lädt die Initiative „Erinnern und Gedenken“ zu einer Lesung am Donnerstag den, 20. Januar 2022 um 19.30 Uhr in das Steinheimer Familien- und Generationenzentrum ein.

Der wiederentdeckte Briefroman „ADRESSAT UNBEKANNT“ von Kressmann Taylor war 1938 ein großer Erfolg in den USA und wurde erst 76 Jahre später ins Deutsche übersetzt und veröffentlicht. Spannend erzählt er von einer Entfremdung zweier Freunde von November 1932 bis März 1934, als einer der beiden nach Deutschland zurückkehrt und mit dem Beginn der nationalsozialistischen Machtergreifung 1933 sich auch die privaten Freundschaften sich verändern.

Musikalisch umrahmt wird die Lesung von Martina Rühmkorff an der Konzertharfe.

Es gelten die aktuellen Pandemieregeln G2+: Eingelassen werden kann, wer zweimal geimpft ist und einen offiziellen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen kann oder dreimal geimpft ist. Entsprechende Nachweise bitte auch beim Einlass bereithalten. Im Veranstaltungsraum befinden sich ausreichend Luftreinigungsgeräte.

Für eine Anmeldung im Büro per Telefon 06181/61610   oder E-Mail info@evang-steinheim.de wären wir dankbar


top