Menu
Menü
X

Konzerte

Feierabendkonzerte

Feierabendkonzerte an einem Tag in der Woche – Musikveranstaltungen verschiedenster Art, gestaltet von Musiker*innen, die einfach Lust haben mit ihrer Musik andere zu erfreuen. Das Steinheimer Familien– und Generationenzentrum gibt diesem Wunsch Raum. Wer auch Lust hat, als Gruppe oder alleine an einem Dienstagabend einmal im Monat ein kleines Konzert zu arrangieren, melde sich bitte bei Pfarrerin Heike Zick-Kuchinke.

                                                                      Flyer                          

„Die Zeit vergeht - Die Juren geyn aweg...“ - am 19.3.2019 um 19:30 Uhr

musikalisch gemütlicher Abend mit Flöten, Akkordeon, Gitarre,

Erinnerungen und Texten zum Schmunzeln oder Nachdenken

Heiter bis nachdenklich, laut und leise…

Ein Abend voller Überraschungen und Erinnerungen an das Leben mit seinen Wünschen und Träumen erwartet sie - teilweise kräftig gewürzt mit jiddischen Anekdoten und Klezmer  Musik.

Charlotte Flörke und Birgit Imgram  laden ein zu einer Pause vom Alltag in gemütlicher Atmosphäre. Flöten, Akkordeon, Gitarre und mehr begleiten die Stimmen und schweigen bei Texten, die uns zum Schmunzeln oder Nachdenken bringen.

Über regen Besuch am Dienstag, den 19.3.2019 um 19.30 Uhr im Steinheimer Familien- und Generationenzentrum, Ludwigstr. 27-31 in Hanau-Steinheim und Neugierde freuen sich alle! Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

  

" Zur guten Nacht"- Vocalensemble Langen am 21. Mai 2019, 20 Uhr

Die Nacht hat kreative Dichter und schwärmerische Komponisten aller Zeiten zu traumhaft schöner Musik inspiriert. Fröhlich schrieb Mozart seine kleine Nachtmusik. Mendelssohn Bartholdy und Brahms, die großen Meister der Romantik, fassen ihre Gedanken zur Nacht in ruhige Stimmungsbilder. Versonnen richten Pop-Songs und Musical-Melodien den Blick ins Mondlicht oder zählen die funkelnden Sterne. Und wenn die Natur zur Ruhe kommt, schicken viele ihr Nachtgebet gen Himmel: „Morgen früh, wenn Gott will, wirst du wieder geweckt.“

Das Vocalensemble Langen zusammen mit Martina Rühmkorff (Cello) und Uwe Sandvoß (Gitarre) unter der Leitung von Andreas Winckler am Piano kann also musikalisch aus dem Vollen schöpfen und lädt Sie ein zum Träumen mit entspannter Musik im Konzert am Dienstag, 21. Mai, um 20 Uhr in der Evangelischen Kirche Steinheim. 

Vor über 20 Jahren hat sich das Vocalensemble Langen als gemischter Chor an der Musikschule Langen gegründet. Lange Jahre von der Sopranistin Christine Bechtel geleitet, steht das rund 30köpfige Vocalensemble nun seit acht Jahren unter dem Dirigat von Andreas Winckler.

Lang ist die Liste der aufgeführten Werke. So standen Mozarts Requiem und verschiedene Bach-Kantaten auf den Notenpulten, erklangen große Chorwerke von Johannes Brahms und Gioacchino Rossini. Mendelssohn Bartholdys wunderbarer „Lobgesang“ war sicher ein Höhepunkt der Chorarbeit in den zurückliegenden Jahren. Bereits dreimal hat das Vocalensemble Langen mit dem Chor des Cäcilienvereins Kriftel und großem Orchester in der Weihnachtszeit mit sehr großem Erfolg amerikanische Weihnachtslieder-Arrangements, die „Christmas Classics“, aufgeführt.

In ihrem nächsten Konzert am Sonntag, 27. Oktober 2019, dann in der Evangelischen Stadtkirche Langen, Wilhelm-Leuschner-Platz,bringt das Vocalensemble Langen unter anderem Charpentiers „Te Deum“, bekannt als Eurovisionsmelodie, zu Gehör.


top