Menu
Menü
X

Weitere Öffnung

Der Betrieb im Familien-und Generationenzentrum beginnt wieder

Nachdem seit 10.Mai gottesdienstliche Versammlungen stattfinden, die Kita im eingeschränkten Regelbetrieb arbeitet hat der Kirchenvorstand der Evang. Kirchengemeinde Steinheim in seiner Sitzung vom 28.Mai 2020 beschlossen, nun auch das Familien-und Generationenzentrum für Kurse, Sitzungen und Veranstaltungen wieder zu öffnen. In Zusammenarbeit mit dem Hygienebeauftragten der Stadt Hanau wurde ein Hygienekonzept erarbeitet und vom Kirchenvorstand beschlossen.

Maskenpflicht in Hanau

„Ich-trage-sie-für-dich“-Masken auch im Steinheimer Familien- und Generationenzentrum zu bekommen

Auch im Steinheimer Familien- und Generationenzentrum hat sich ein ehrenamtliches Team entwickelt, das Mund-Nasen-Schutz-Masken näht. Ab sofort können sie nach Vereinbarung abgeholt werden oder mit Einwurf eines Umschlags - bei einer Adresse außerhalb von Steinheim/M bitte frankiert mit 1,55 Euro - bestellt werden. Sie kosten nichts. Wichtig ist uns vielmehr, dass er getragen wird im Sinne von „Ich-trage-sie-für-dich“ und damit letztlich auch für sich selbst.

EvKiSt

Hilfetelefon

Hilfe in Coronazeiten

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ (08000-116 016) „Nummer gegen Kummer“ (116 111) für Kinder und Jugendliche Elterntelefon (0800 111 0550)

BMFSFJ

Einkaufshilfe

Einkaufshilfe für Steinheim und Klein-Auheim organisiert

Wer als älterer Mensch, Betroffene*r einer Risikogruppe oder unter Quarantäne keine Einkäufe tätigen kann oder andere Unterstützung in Zeiten von Corona benötigt, kann sich an das Büro des Steinheimer Familien- und Generationenzentrum wenden (Fon 06181/61610 oder info@evang-steinheim.de an Pfrn. Heike Zick-Kuchinke (Fon 06181 661760 oder Zick-Kuchinke@t-online.de) und an Pfarrer Lukasz Szafera (Fon 06181 3026797 oder pfarrer.szafera@stein-auheim.de) sowie an Pfarrerin Ann-Sophie Huppers (Fon 06181 69715 oder ann-sophie.huppers@ekhn.de) wenden. In ökumenischer Verbundenheit vermitteln wir Ihnen Unterstützung, die Ihnen die Grundversorgung durch Einkäufe ermöglicht oder auch bei anderen Angelegenheiten - soweit es im Rahmen unserer Möglichkeiten ist. Wer selbst mithelfen will kann sich ebenso im Büro des Steinheimer Familien- und Generationenzentrum oder bei der Pfarrerschaft melden.

EvKiSt

Dringend Verstärkung für die Kindertagesstätte gesucht!

Stellenausschreibung für 1 Erzieher*in in Vollzeit ab sofort


Applaus zum Abschied: Nach drei Jahren Dienst in Steinheim verlässt Pfarrerin Dorothea Best-Trusheim (2. v. l.) die örtliche evangelische Kirchengemeinde. Dank für den gemeinsamen und Gottes Segen für den weiteren Weg sprachen der Theologin (v. l.) die stellvertretende Voristzende des Kirchenvorstands, Anke Menzel, Dekan Carsten Tag (Evangelisches Dekanat Rodgau) sowie Pfarrerin Heike Zick-Kuchinke und Susanne Fehres, ebenfalls vom Kirchenvorstand, zu.
12.02.2019 kf

Steinheim verabschiedet Pfrn. Dorothea Best-Trusheim

Ein Novum in der evangelischen Kirchenlandschaft ist mit der Verabschiedung von Pfarrerin Dorothea Best-Trusheim aus der Evangelischen Kirchengemeinde Steinheim am vergangenen Sonntag herzlich zu Ende gegangen: Drei Jahre lang war sie die erste und bis dato einzige Pfarrerin zumindest in Hessen, die nicht nur in zwei Kirchengemeinden oder Dekanaten arbeitete, sondern auch gleichzeitig in zwei evangelischen Landeskirchen: mit je halber Stelle in der Hanauer Stadtkirchengemeinde, die zur Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck gehört, und eben in Steinheim im Bereich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Im vergangenen Jahr hat sie sich für eine Mainseite und eine volle Pfarrstelle in Großauheim entschieden. Nun galt es, in einem festlichen Gottesdienst und beim anschließenden Empfang im Familien- und Generationenzentrum einander Adieu zu sagen.

Angekommen im Pfarramt ist mit ihrer Ordination am vergangenen Sonntag Ann-Sophie Huppers (vorne). Pröpstin Karin Held ( 4.v.l.) führte die 31-Jährige feierlich in ihr neues Amt sowie in den Gemeindedienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Klein-Auheim ein. Dabei assistierten (v. l.) Birgit Schönfeld und Marius Völlinger vom Kirchenvorstand mit Pfarrerin Anna Imhof sowie (v. r.) Dekanatspräses Bernhard Rücker und Dekan Carsten Tag vom Evangelischen Dekanat Rodgau mit Pfarrer Norbert Feick aus Neckarsteinach.
28.01.2019 kf

„Gemeinsam neue Geschichten von Gott erzählen“

Mit einem festlichen Gottesdienst und einem anschließenden Empfang begrüßte die Evangelische Kirchengemeinde Klein-Auheim am gestrigen Sonntag ihre neue Pfarrerin Ann-Sophie Huppers. Pröpstin Karin Held ordinierte die 31 Jahre alte Theologin zur evangelischen Pfarrerin.

27.12.2018 kf

Kinderfreizeit in der Rhön

Eine Kinderfreizeit in der Rhön bietet die Evangelische Jugend im Dekanat Rodgau in den Sommerferien 2019 an. Die fünftägige Fahrt für Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis elf Jahren geht von Montag, 1., bis Freitag, 5. Juli, in die Rhön.

14.12.2018 hzk

Strahlende Gesichter im Kindergarten Steinheim

Hanau. Am heutigen Freitag überreichte der in Hanau ansässige Reifenhersteller Goodyear Dunlop eine Spielzeugspende an das Steinheimer Familien- und Generationenzentrum. ...
Ein Kind sitzt allein auf einer Bank an einem See. Spätherbstliche Stimmung.
21.11.2018 pwb

Trauer und Hoffnung

Am letzten Sonntag des Kirchenjahres wird der Verstorbenen gedacht. Der Ewigkeitssonntag ist ein Tag der Trauer - aber auch ein Tag der Hoffnung. Hoffnung, dass der Tod nicht das letzte Wort hat.

20.11.2018 kf

Über 30 Jahre lang "Träumen zu Händen und Füßen verholfen"

Gleichermaßen festlich und herzlich verabschiedeten die örtliche Evangelische Kirchengemeinde und die Pröpstin für Starkenburg, Karin Held zusammen mit zahlreichen Fest- und Ehrengästen aus Kirche und Welt den langjährigen Klein-Auheimer Gemeindepfarrer Detlef Hellmann in den Ruhestand.

top