Menu
Menü
X

Erntedank 22.9.

„Bevor du diesen Morgen dein Frühstück beendet hast, bist du auf die halbe Welt angewiesen.“

Herzliche Einladung an alle, die gerne mit uns am 22. September zwischen 10 und 17 Uhr auf dem Gelände des Steinheimer Familien- und Generationenzentrums feiern und danken wollen. Das Zitat von Martin Luther King „Bevor du diesen Morgen dein Frühstück beendet hast, bist du auf die halbe Welt angewiesen“ steht über einer von mehreren Aktionen zum Thema weltweite Nachhaltigkeit.

nn

Wanderkino

"Laster der Nacht"- Vorverkauf für das mobile Stummfilmkino mit musikalischer Begleitung hat begonnen

In Kooperation mit dem Förderverein für die Bildungsarbeit der Ev. Kirchengemeinde Steinheim/M und dem Heimat-und Geschichtsverein lädt das Steinheimer Familien- und Generationenzentrum am 17. September um 20 Uhr zu einem ganz besonderen „Kinoabend“ in den Steinheimer Schlosshof ein. Auf dem Programm stehen: Das kleine Mädchen mit dem Schwefelhölzern (1928) - Jean Renoir und der Charlie-Chaplin-Film Shoulder Arms (1918) (deutsch: „Gewehr über“), der als erster Anti-Kriegs-Stummfilm in der Kinoge-schichte gilt.

Neues vom Bauwagenprojekt

Auch aus einem hässlichen Entlein wird vielleicht noch ein schöner Schwan….

Das Steinheimer Familien- und Generationenzentrum in Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde Steinheim/M. hat sich mit seinem Projekt „Bauwagen am wilden Hang“ um den Jurypreis des Hanauer Nachhaltigkeitspreis 2018 beworben. Das Projekt möchte intergenerative und interkulturelle, sowie soziale und ökologische Ziele und Schwerpunkte setzen bzw. initiieren. Mit der Umgestaltung des Raumes um die denkmalgeschützte Eiche soll ein naturnaher Lebens- und Begegnungsraum für Jung und Alt geschaffen werden.

EVKIST

Gott loben im Spätsommer

Andacht auf der Streuobstwiese

Zum mittlerweile dritten Mal laden die Evangelischen Dekanate Dreieich und Rodgau zu einer gemeinsamen spätsommerlichen Freiluftandacht ein: erstmals samstags am 14. September um 11 Uhr, wie immer am Ortsrand von Götzenhain.

kf

Bilanz

Zehn Jahre Steinheimer Familien-und Generationenzentrum

Vor 10 Jahren begannen die Planungen für das Steinheimer Familien- und Generationenzentrum. Zu einer ersten Bilanz trafen sich Menschen aus den verschiedenen Arbeitsfeldern des Zentrums sowie interessierte Steinheimer Bürgerinnen und Bürger. Zudem wurden Perspektiven und Ideen entwickelt, wie die zu-künftige Arbeit des Steinheimer Familien-und Generationenzentrum aussehen soll.

STFAGZ
17.09.2019 hzk

Es ist 5 vor 12!

Für den 20. September 2019 haben verschiedene Umwelt- und Klimaschutzbündnisse zu einem globalen Klimaaktionstag aufgerufen: #AllefürsKlima!

Wir als Ökumene in Steinheim/M beteiligen uns daran und laden deshalb am Freitag, den 20. September um 11.55 Uhr zu einer gemeinsamen ökumenischen „5-vor-12-Andacht“ in der Evang. Kirche Steinheim/M ein. Sie wird etwa 20 Minuten dauern

 

10.09.2019 am

Schlager, Milchbar, Wirtschaftswunder

Die 50er Jahre Revue geht in die 2. Runde. Nach dem großen Erfolg aus dem letzten Jahr gibt es dieses Jahr 2 Vorstellungen. 26.10., 20 Uhr und 27.10., 17 Uhr. „Die Drei von der Klangstelle“, Birgit Imgram,Martin Würz, Antje Orywol und Joachim Schäfer am Klavier laden herzlich ein zu ihrem neuen Programm "Schlager, Milchbar, Wirtschaftswunder.

09.09.2019 kf

Zukunftsfragen stehen in vielerlei Hinsicht an

Mit dem Engagement von Evangelischer Kirche und Diakonie für Geflüchtete befasste sich die Synode des Evangelischen Dekanats Rodgau am vergangenen Samstag im Verlauf ihrer Herbsttagung. Zudem hörten die Delegierten der 16 Dekanatsgemeinden unter dem Vorsitz von Präses Bernhard Rücker Berichte zur aktuellen Arbeit, wählten neue Mitglieder in den Korea-Partnerschaftsausschuss, entschieden über die Zukunft des so genannten „Dekanatssonderfonds“ und verabschiedeten Kita-Leiterin Angelika Baus nach 48 Jahren kirchlichen Dienstes in den Ruhestand.

07.06.2019 kf

Hoffnung geben als Kirche der Vielfalt

Über die Zukunft der Kirche sprachen Pfarrerinnen und Pfarrer der Evangelischen Dekanate Dreieich und Rodgau am vergangenen Mittwoch in Hanau-Steinheim im Rahmen eines gemeinsamen Konvents mit dem Kirchenpräsidenten der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Pfarrer Dr. Volker Jung.

Musik ist ein Schlüssel zu vielen: Das zeigen diese jungen Mitglieder der Frankfurter Bläserschule beim Start der Impulspost-Aktion "Schlüsselmusik"
04.04.2019 vr

Musik liegt in der Kirchen-Luft

Die neue evangelische Aktion „Schlüsselmusik“ trommelt für die besondere Rolle der Klänge in der Kirche. Denn die schließen nicht nur Gefühle und Menschen auf, sondern noch viel mehr, wie gleich der Auftakt zeigte.

Applaus zum Abschied: Nach drei Jahren Dienst in Steinheim verlässt Pfarrerin Dorothea Best-Trusheim (2. v. l.) die örtliche evangelische Kirchengemeinde. Dank für den gemeinsamen und Gottes Segen für den weiteren Weg sprachen der Theologin (v. l.) die stellvertretende Voristzende des Kirchenvorstands, Anke Menzel, Dekan Carsten Tag (Evangelisches Dekanat Rodgau) sowie Pfarrerin Heike Zick-Kuchinke und Susanne Fehres, ebenfalls vom Kirchenvorstand, zu.
12.02.2019 kf

Steinheim verabschiedet Pfrn. Dorothea Best-Trusheim

Ein Novum in der evangelischen Kirchenlandschaft ist mit der Verabschiedung von Pfarrerin Dorothea Best-Trusheim aus der Evangelischen Kirchengemeinde Steinheim am vergangenen Sonntag herzlich zu Ende gegangen: Drei Jahre lang war sie die erste und bis dato einzige Pfarrerin zumindest in Hessen, die nicht nur in zwei Kirchengemeinden oder Dekanaten arbeitete, sondern auch gleichzeitig in zwei evangelischen Landeskirchen: mit je halber Stelle in der Hanauer Stadtkirchengemeinde, die zur Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck gehört, und eben in Steinheim im Bereich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Im vergangenen Jahr hat sie sich für eine Mainseite und eine volle Pfarrstelle in Großauheim entschieden. Nun galt es, in einem festlichen Gottesdienst und beim anschließenden Empfang im Familien- und Generationenzentrum einander Adieu zu sagen.

Angekommen im Pfarramt ist mit ihrer Ordination am vergangenen Sonntag Ann-Sophie Huppers (vorne). Pröpstin Karin Held ( 4.v.l.) führte die 31-Jährige feierlich in ihr neues Amt sowie in den Gemeindedienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Klein-Auheim ein. Dabei assistierten (v. l.) Birgit Schönfeld und Marius Völlinger vom Kirchenvorstand mit Pfarrerin Anna Imhof sowie (v. r.) Dekanatspräses Bernhard Rücker und Dekan Carsten Tag vom Evangelischen Dekanat Rodgau mit Pfarrer Norbert Feick aus Neckarsteinach.
28.01.2019 kf

„Gemeinsam neue Geschichten von Gott erzählen“

Mit einem festlichen Gottesdienst und einem anschließenden Empfang begrüßte die Evangelische Kirchengemeinde Klein-Auheim am gestrigen Sonntag ihre neue Pfarrerin Ann-Sophie Huppers. Pröpstin Karin Held ordinierte die 31 Jahre alte Theologin zur evangelischen Pfarrerin.

top