Menu
Menü
X

Stadtradeln Hanau

Das Familienzentrum ist wieder beim Stadtradeln dabei - weitere Mitstreiter gesucht

Zwischen dem 24.August und 13.September heißt es wieder Radeln für ein gutes Klima. Das Auto mal stehen lassen und Kilometer sammeln für die Umwelt, CO2 vermeiden und nebenbei etwas für die Gesundheit zu tun. Nebenbei macht es auch Freude, sich mit anderen Teams in Hanau zu messen und zu sehen, wieviel Kilometer zusammenkommen.

Copyright Klima-Buendnis

ABC-Schützen

Schulanfängergottesdienste in Steinheim

Die katholischen Gemeinden und die evangelische Gemeinde in Steinheim feiern auch in diesem Jahr einen Gottesdienst zum Schulanfang. Die gültigen Hygienevorschriften lassen leider nur begrenzt Personen zu. Um möglichst allen die Möglichkeit zu geben, diesen für Groß und Klein besonderen Neuanfang mit dem Segen Gottes zu beginnen, bieten wir dieses Jahr zwei Gottesdienste an.

Wodicka

Weitere Öffnung

Der Betrieb im Familien-und Generationenzentrum beginnt wieder

Nachdem seit 10.Mai gottesdienstliche Versammlungen stattfinden, die Kita im eingeschränkten Regelbetrieb arbeitet hat der Kirchenvorstand der Evang. Kirchengemeinde Steinheim in seiner Sitzung vom 28.Mai 2020 beschlossen, nun auch das Familien-und Generationenzentrum für Kurse, Sitzungen und Veranstaltungen wieder zu öffnen. In Zusammenarbeit mit dem Hygienebeauftragten der Stadt Hanau wurde ein Hygienekonzept erarbeitet und vom Kirchenvorstand beschlossen.

Hilfetelefon

Hilfe in Coronazeiten

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ (08000-116 016) „Nummer gegen Kummer“ (116 111) für Kinder und Jugendliche Elterntelefon (0800 111 0550)

BMFSFJ

Einkaufshilfe

Einkaufshilfe für Steinheim und Klein-Auheim organisiert

Wer als älterer Mensch, Betroffene*r einer Risikogruppe oder unter Quarantäne keine Einkäufe tätigen kann oder andere Unterstützung in Zeiten von Corona benötigt, kann sich an das Büro des Steinheimer Familien- und Generationenzentrum wenden (Fon 06181/61610 oder info@evang-steinheim.de an Pfrn. Heike Zick-Kuchinke (Fon 06181 661760 oder Zick-Kuchinke@t-online.de) und an Pfarrer Lukasz Szafera (Fon 06181 3026797 oder pfarrer.szafera@stein-auheim.de) sowie an Pfarrerin Ann-Sophie Huppers (Fon 06181 69715 oder ann-sophie.huppers@ekhn.de) wenden. In ökumenischer Verbundenheit vermitteln wir Ihnen Unterstützung, die Ihnen die Grundversorgung durch Einkäufe ermöglicht oder auch bei anderen Angelegenheiten - soweit es im Rahmen unserer Möglichkeiten ist. Wer selbst mithelfen will kann sich ebenso im Büro des Steinheimer Familien- und Generationenzentrum oder bei der Pfarrerschaft melden.

EvKiSt
20.04.2020 kf

Steinheim näht Mund-Nasen-Masken

Auch im Steinheimer Familien- und Generationenzentrum hat sich ein ehrenamtliches Team gebildet, das Mund-Nasen-Masken näht. Über 400 Stück sind schon in der Nähwerkstatt von Carina Starke, Patricia Hölzinger, Ursula Starke, Binja Würth, Heidi Bender und einer Familie der Ökumenischen Füchtlingshilfe Steinheim/M entstanden. Und Sie freuen sich auf weitere Verstärkung sowie Gummis und Spendenstoff, der gut bei 60 Grad waschbar ist.

20.04.2020 kf

Mit vereinten Kräften

Am 1. Januar 2021 fusionieren die Evangelischen Dekanate Dreieich und Rodgau: Bis dahin gibt es noch viel zu tun für Dekanatssynodalvorstände, Mitarbeitende und vor allem die beiden Dekanatssynoden, deren Mitglieder noch in diesem Jahr maßgebliche Beschlüsse fassen müssen.

14.04.2020 kf

Das Licht zu den Menschen bringen

Als die Klein-Auheimer sich am Ostersonntag zu ihrem Osterspaziergang durch den Ort und hinaus in die Natur aufmachten, staunten sie nicht schlecht, denn an vielen Straßenecken, auf Plätzen und Wiesen warteten kleine Ostergrüße der Evangelischen Kirchengemeinde Klein-Auheim.

06.04.2020 hzk

Hilfsprojekt „Nestwärme zu Gunsten der geflüchteten Kinder auf Lesbos“ – Nistkästen und lustige Lesezeichen können noch bis zum 3. Mai ausgewählt und erworben werden

Das Hilfsprojekt „Nestwärme“ von und mit Klaus-Jürgen Guth ist ein Hilfsprojekt für die Kinder in den Flüchtlingslagern auf der griechischen Insel Lesbos.

In dem Lager Moria, das für weniger als 3000 Menschen ausgelegt ist, und um das Lager herum harren mehr als 20.000 Menschen aus. Fast die Hälfte davon sind Kinder, die nach all den Kriegserfahrungen erneut in einer schier hoffnungslosen Situation leben.

 

Hefte zu Ostern
02.04.2020 rh

Osterhefte: Zeichen der Liebe und Auferstehung im eigenen Leben finden

Zwei evangelische Hefte begleiten durch die Osterzeit 2020. Chrismon-Spezial „Ostern 2020 findet statt. Ganz sicher“ wendet sich der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm an alle Menschen, die sich allein fühlen, nicht bei ihren Liebsten sein können: „Der österliche Trost verspricht uns: Du magst nicht bei deinen Eltern sein können, aber ich bin bei ihnen." Gott als Begleiter. Das Osterheft der Bibelgesellschaft regt dazu an, sich vor dem Hintergrund der Ostergeschichten sich mit eigenen Erfahrungen und Gefühlen auseinanderzusetzen.

Jugendkirchentag 2020 in Wiesbaden
25.03.2020 red

Auch der Jugendkirchentag der EKHN wird abgesagt

Die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau hat entschieden: Die christliche Großveranstaltung, die von 11. bis 14. Juni 2020 hätte in Wiesbaden stattfinden sollen, wird bis auf weiteres abgesagt. Die Arbeitsstelle Jugendkirchentag prüft derweil, welche geplanten Programmformate online umsetzbar sind.

Scrabble-Spiel auf dem folgende Worte gelegt sind: Covid, Corona, Virus, Pandemie, Hinweise, EKHN
25.03.2020 vr

Kirche in Zeiten der Corona: Von Abendläuten bis ZDF-Gottesdienst

Für die Kirchen und ihre Angebote bedeutet die Coronakrise wie für alle eine außergewöhnliche Herausforderung. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) trotzt dennoch bisher der Coronakrise. Sie setzt auf teilweise völlig neue Angebote, die vielfach digital basiert sind – aber nicht nur.

beten
16.03.2020 rh

Tipps: Gottesdienst zuhause feiern

In den nächsten Wochen wird keine Gottesdienste mehr geben. Was tun: Es gibt Feiern im Fernsehen und Rundfunk und natürlich Online. Hier einige Tipps für die „Kirche von zu Hause“.

top